Zurück
Vorwärts
Schliessen
Zurück
Vorwärts
SAMPLE
632
Mehrfamilienhaus Gloor
Tennwil, 2016
Dokumentation PDF
Die Parzelle liegt im Spannungsfeld zwischen der unberührten Hallwilerseelandschaft und stattlichen historischen Bauernhäusern. Damit das bestehende Ortsbild vom See aus erhalten bleibt, wurde der Neubau sehr niedrig gestaltet. Zudem wird durch das naturnahe Grau der Fassade das Gebäude diskret in die Umgebung eingebettet.
Nahtlos brandet die Landschaft an die Wohnungen. Dementsprechend spürt man sich von innen in die Landschaft integriert. Verstärkt wird dieses Gefühl durch die hineingezogenen Fassadennischen. Die intimen Aussenräume lassen einen starken Bezug zum See entstehen.

Hegi Koch Kolb + Partner Architekten Mehrfamilienhaus Gloor Tennwil
Hegi Koch Kolb + Partner Architekten Mehrfamilienhaus Gloor Tennwil
Hegi Koch Kolb + Partner Architekten Mehrfamilienhaus Gloor Tennwil
Hegi Koch Kolb + Partner Architekten Mehrfamilienhaus Gloor Tennwil
Hegi Koch Kolb + Partner Architekten Mehrfamilienhaus Gloor Tennwil
Hegi Koch Kolb + Partner Architekten Mehrfamilienhaus Gloor Tennwil
Hegi Koch Kolb + Partner Architekten Mehrfamilienhaus Gloor Tennwil
Hegi Koch Kolb + Partner Architekten Mehrfamilienhaus Gloor Tennwil
Hegi Koch Kolb + Partner Architekten Mehrfamilienhaus Gloor Tennwil
Hegi Koch Kolb + Partner Architekten Mehrfamilienhaus Gloor Tennwil
Hegi Koch Kolb + Partner Architekten Mehrfamilienhaus Gloor Tennwil
Hegi Koch Kolb + Partner Architekten Mehrfamilienhaus Gloor Tennwil
Hegi Koch Kolb + Partner Architekten Mehrfamilienhaus Gloor Tennwil
Hegi Koch Kolb + Partner Architekten Mehrfamilienhaus Gloor Tennwil